Rollrasen Icon

Pflegehinweise für Rollrasenflächen

Die richtige Rasenpflege

Rollrasenflächen in den ersten 14 Tagen nach dem Verlegen durchdringend wässern, d.h. früh oder abends ca. 10-20 l/qm, aber nur bei ausbleibenden Niederschlägen

Bei reichlich Niederschlägen nach dem Verlegen oder kräftigem Beregnen in den Sommermonaten sollte nach ca. 2-3 Wochen mit einem handelsüblichen NPK-Dünger gedüngt werden (20-30g/qm). Die normalen Düngungszeiten liegen sonst zu Vegetationsbeginn Anfang April/Ende juni und Ende August/Anfang September. Die Gaben auf 3x im Jahr verteilen, bei Langzeitdünger 2x.

Sportrasen soll auf ca. 4cm Schnitthöhe gehalten werden. Gemäht wird, wenn max. 2cm überschritten sind: im Wachstumsbeginn ca. 2 mal wöchentlich, anschließend alle 7-14 Tage. Sollte er mal ausgewachsen sein, ist in zwei Mähgängen in den nächsten 2-3 folgenden Tagen zu mähen. Der letzte Schnitt liegt meist im November mit Schnittgutberäumung, damit im Winter keine Fäulnisschäden auftreten.

Verticutieren der Rasenflächen sollte einmal jährlich erfolgen, am günstigsten im Frühjahr. Die verfilzten Stoffe unbedingt abräumen und bei lehmigen Böden ruhig mit etwas Kies abstreuen, damkit die Narbe nicht gleich wieder einschlämmt und Luft an die Wurzel kommt.

Ausbesserungen sollten mit Rollrasen erfolgen oder es kann auch ausgesät werden, dann muss aber auf genügend Befeuchtung geachtet werden.